Unsere Leistungen
Erweiterte Vorsorge

Diese Behandlungen sind nicht im Vorsorgeprogramm der gesetzlichen Kassen enthalten:



IGe-Leistungen sind Leistungen, die über das vom Gesetzgeber definierte Maß einer ausreichenden, notwendigen und wirtschaft­lichen Patientenversorgung hinausgehen und die  daher nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen gedeckt sind. In Bezug auf die Vorsorgeuntersuchungen sind die Leistungen der privaten Krankenversicherungen umfangreicher als die der gesetzlichen Krankenkassen. Untersuchungen wie beispiels­weise Ultraschall­untersuchungen des Herzens oder der hirnversorgenden Gefäße sind nicht Bestandteil der Vorsorgeleistungen der gesetzlichen Krankenkassen.

Wir bieten die entsprechenden Leistungen als Vorsorge­unter­suchung an. Die privaten Krankenversicherungen erstatten diese unter erweiterten Vorsorgeleistungen erwähnten Leistungen. Für gesetzlich versicherte Patienten bieten wir diese als Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) an und müssen diese in Rechnung stellen. Kombinationen mit entsprechen Kassenleistung z.B. Check-35-Untersuchungen sind möglich.




Großes Jahres-Check-up:


Termin 1: 

Termin 2:


Die eben genannten Untersuchungen können auch einzeln durchgeführt werden:

Basis-Check-up

  • körperliche Untersuchung
         (ggf. als Kassenleistung im Rahmen des Check-35)
  • erweitertes Labor.
  • EKG (12-Kanal-Elektrokardiogramm)
  • Sonographie Abdomen inklusive Farbdoppler   (Beurteilung der Bauchorgane, Beurteilung der Bauchschlagader, Ausschluss Aortenaneurysma)

Herz-Check-up

Ihr Herz schlägt 100.000 Mal täglich. Ein Herz Check Up als Vorsorge und eine gesunde Lebenseinstellung können das Risiko minimieren an einer Herzkrankheit zu erkranken oder einen Herzinfakt zu bekommen. 

Folgende Untersuchungen bieten wir an:

  • Anamnese-Gespräch
  • Auskultation, Blutdruckmessung
  • Herzultraschall (Echokardiographie)*
  • EKG (12-Kanal-Elektrokardiographie)
  • Belastungs-EKG
  • Labor: Cholesterin, LDL, HDL, HbA1c (Blutzucker Langzeitwert)

Schlaganfall-Check-up

häufigste Ursache für Schlaganfälle sind Arteriosklerose der Halsschlagadern, hoher Blutdruck und Vorhofflimmern. Weitere Risikofaktoren sind erhöhte Cholesterinwerte, Zuckerkrankheit, Übergewicht, Nikotinkonsum oder familiäre Belastung. Durch eine gezielte Check-up-Untersuchung können wir diese Ursachen rechtzeitig erkennen und eine effektive Behandlung einleiten, um einen Schlaganfall bei Ihnen zu vermeiden.

  • Anamnese-Gespräch
  • Herzultraschall (Echokardiographie)*
  • Gefäßultraschall Halsgefäße (Duplexsonographie extrakranielle Arterien)*    
  • EKG, ggf. LZ-EKG
  • Labor: Gesamt-Cholesterin, LDL, HDL, HbA1c (Blutzucker Langzeitwert)

Ultraschall für Bluthochdruckpatienten

hoher Blutdruck ist ein Risokofaktor für zahlreiche Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Durchblutungstörung der Beine. Wir bieten folgende Ultraschall-Checks für Patienten mit hohem Blutdruck an.

  • Herzultraschall (Echokardiographie)*
  • Gefäßultraschall Halsgefäße (Duplex hirnversorgender Arterien extrakraniell)*
  • Sonographie und Duplexsonographie der Bauchschlagader (Ausschluss Aneurysma)
  • Beratung bezüglich der Medikation, ggf. Umstellung der Medikamente



Anruf
Karte
Infos